2008.08.30 Neuss : Hinrunde für David Odonkor gelaufen

David Odonkor, 16-maliger deutscher Nationalspieler in Diensten von Betis Sevilla, muss nach seiner Knie-Operation noch mindestens weitere fünf Monate pausieren.

bto
David Odonkor fällt lange aus

Nationalspieler David Odonkor muss nach seiner Knie-Operation mindestens noch weitere fünf Monate aussetzen und wird erst frühestens im Februar wieder für seinen spanischen Arbeitgeber Betis Sevilla auflaufen können. Dies teilte sein Berater Cristobal Guzman am Samstag auf Anfrage dem Sport-Informations-Dienst (sid) mit.

Am Samstagmorgen hatten mehrere spanischen Medien gemeldet, dass der 24-jährige Odonkor von seinem Verein nicht beim Ligaverband LFP für die an diesem Wochenende beginnende Saison der Primera Division gemeldet wurde. Dies konnte Guzman zwar nicht bestätigen, sagte aber: "David stand kurz vor der Invalidität. Deshalb ist es wichtig, dass er in aller Ruhe wieder ganz gesund wird."

Der 16-malige Nationalspieler und EM-Teilnehmer wird sich in den nächsten sechs Wochen erneut zur Rehabilitation bei DFB-Physiotherapeut Klaus Eder in Donaustauf aufhalten. Anschließend fällt die Entscheidung, wie der frühere Dortmunder die Reha fortsetzt. Sevilla könnte Odonkor frühestens im Januar wieder für den Spielbetrieb melden.

Wegen einer Knorpelabsplitterung im rechten Knie hatte der ehemalige Dortmunder bereits von November 2006 bis Ende April 2007 pausieren müssen und war bereits im November des Vorjahres zur Glättung von Narbengewebe operiert worden. Während der EM 2008, bei der er nur in der zweiten Halbzeit des Vorrundenspiels gegen Kroatien (0:2) zum Einsatz gekommen war, hatte der Mittelfeldspieler über Beschwerden am lädierten Knie geklagt. Mitte Juli wurde er dann erneut operiert.