2008.08.31 Neuss : Klemperer/Koreng holen sich nationalen Titel

Überraschend haben sich David Klemperer/Eric Koreng den Deutschen Meistertitel in Timmendorfer Strand gesichert. Sara Goller/Laura Ludwig feierten den dritten Titel in Folge.

osch1
Jubel bei David Klemperer und Eric Koreng (l.)

Bei Olympia hat es für David Klemperer/Eric Koreng und Sara Goller/Laura Ludwig nicht zum großen Erfolg gereicht. Dafür haben sich die beiden Duos bei den Deutschen Meisterschaften in Timmendorfer Strand die Titel geholt. Für Klemperer/Koreng (Hildesheim/Essen) war es nach einem 2:1 (17:21, 21:13, 22:20)-Erfolg im finalen Tiebreak-Krimi gegen Julius Brink/Christoph Dieckmann (Berlin) der erste nationale Erfolg.

Außenseitersieg von Klemperer/Koreng

Goller/Ludwig holten als erstes Frauen-Team zum dritten Mal in Serie den Titel. Die Europameisterinnen aus Berlin siegten im Endspiel gegen Rieke Brink-Abeler und Hella Jurich (Münster) sicher mit 2:0 (21:12, 21:14) und kassierten 10.000 Euro Preisgeld. Die Olympia-Neunten Goller/Ludwig hatten ihr Halbfinale gegen Helke Claasen/Antje Röder (Berlin) 2:0 (21:18, 21:14) gewonnen. Brink-Abeler/Jurich setzten sich ebenfalls mit 2:0 (21:17, 21:18) gegen Geeske Banck/Anja Günther (Kiel/Berlin) durch. Claasen/Röder sicherten dann im kleinen Finale mit einem 2:0 (26:24, 21:14) gegen Banck/Günther Platz drei.

Brink/Dieckmann, Meister der vergangen beiden Jahre, hatten im Halbfinale gegen die krassen Außenseiter Markus Böckermann/Tom Götz (Kiel/Berlin) 2:0 (21:16, 21:17) gewonnen. Klemperer/Koreng behaupteten sich gegen Denis Berken/Alexander Walkenhorst (Essen) ebenfalls wie erwartet mit 2:0 (21:15:21:17). Böckermann/Götz gewannen Bronze mit einem 2:0 (21:16, 21:17) gegen Berken/Walkenhorst.