2008.09.01 Neuss : Höwedes, Ebert und Özbek sagen U21 ab

Die U21-Nationalmannschaft muss in den Spielen gegen Nordirland und Israel auf Patrick Ebert und Baris Özbek verzichten. Benedikt Höwedes fällt wohl nur fürs erste Spiel aus.

pst1
Benedikt Höwedes sagt U21-Länderspiel ab

Die Qualifikationsspiele für die EM 2009 am kommenden Freitag (20.15 Uhr) in Wuppertal gegen Nordirland und nächsten Dienstag (19.00 Uhr/beides live im DSF) in Duisburg gegen Israel muss die deutsche U21-Nationalmannschaft ohne Baris Özbek und Patrick Ebert bestreiten.

Im ersten Spiel fehlt auch Benedikt Höwedes vom Bundesligisten Schalke 04. Der Innenverteidiger sagte DFB-Trainer Dieter Eilts wegen Sprunggelenkproblemen ab. Ob Höwedes gegen Israel mitwirken kann, ist noch offen.

Ebert von Hertha BSC Berlin wurde beim Spiel bei Bayern München am Sonntag (1:4) mit Wadenproblemen ausgewechselt. Mittelfeldakteur Özbek von Galatasaray Istanbul schied in der Ligapartie bei Kayserispor mit Verdacht auf Mittelfußbruch aus. Für die beiden letzten Gruppenspiele der EM-Qualifikation rücken Mittelfeldspieler Markus Steinhöfer (Eintracht Frankfurt) und Verteidiger Niko Bungert (FSV Mainz 05) ins DFB-Aufgebot nach.