2008.09.02 Neuss : Manchester City sichert sich Robinhos Dienste

Der englische Premier-League-Klub Manchester City hat kurz vor Ende der Transferperiode noch für einen Puakenschlag gesorgt und den Brasilianer Robinho von Real Madrid losgeeist.

jsor2
Robinho wechselt von Madrid nach Manchester

Der brasilianische Nationalspieler Robinho wechselt von Real Madrid zu Manchester City. Das bestätigte der englische Premier-League-Klub am Montagabend auf seiner Homepage. Laut unbestätigten spanischen Medienberichten soll die Ablösesumme bei 40 Millionen Euro liegen.

Der Brasilianer, dessen Wechsel zu Michael Ballacks Verein FC Chelsea zuletzt wahrscheinlicher schien, zumal Manchester offenbar kurz vor dem Verkauf stand, soll sechs Millionen Euro pro Jahr erhalten. Über die Dauer des Vertrages wurde nichts mitgeteilt.

Der 24-Jährige gehörte wegen seiner Wechselabsichten zum FC Chelsea nicht zum 18er-Kader von Real und Trainer Bernd Schuster. Weil Robinho am Sonntag beim Training fehlte, um eine private Pressekonferenz zum Thema Chelsea abzuhalten, droht ihm auch noch eine hohe interne Geldstrafe.