2008.09.03 Neuss : Phelps gründet Stiftung mit Olympia-Siegprämien

US-Schwimmstar Michael Phelps hat eine Stiftung für Kinder gegründet. Der achtfache Olympiasieger von Peking nutzt dafür die Siegprämien eines Sponsors.

mfr
Superstar Phelps gründet Stiftung für Kinder

Schwimm-Superstar Michael Phelps hat mit den Siegprämien eines Sponsors für seine acht Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen in Peking eine Stiftung zur Unterstützung von Kindern gegründet. Insgesamt erhielt der erfolgreichste Olympionike aller Zeiten (14 Goldmedaillen) von einem Bademodenhersteller aus Australien rund 830.000 Euro.

Tour durch acht Städte zum Auftakt

Der 23-Jährige, der in seiner Kindheit unter einem Aufmerksamkeitssyndrom litt und hyperaktiv war, will damit Kindern helfen und ihnen ein gesundes Leben ermöglichen. Zum Auftakt wird Phelps auf eine Tour durch acht US-Städte gehen und Kindern von seinen Erlebnissen und Erfahrungen bei den Spielen in Peking berichten.

"Ich bin außerordentlich glücklich darüber, dass Schwimmen so eine große Rolle in meinem Leben spielt. Zudem möchte ich ein wenig davon zurückgeben, was der Sport mir gegeben hat", sagte Phelps zur Gründung seiner Stiftung.