2008.09.03 Neuss : St. Petersburg will sich für Olympia 2020 bewerben

St. Petersburg will sich um die Ausrichtung der Olympischen Spiele 2020 bewerben. Die letzten Sommerspiele in Russland fanden 1980 in Moskau statt.

mfr
St. Petersburg bewirbt sich um Olympia 2020

Die alte russische Zaren-Metropole St. Petersburg will sich um die Ausrichtung der Olympischen Sommerspiele 2020 bewerben. St. Petersburgs Gouverneurin Walentina Matwijenko bekräftigte auf einem Empfang der Olympia-Teilnehmer der Region das Vorhaben, obwohl Russland bereits 2014 die Winterspiele in Sotschi am Schwarzen Meer ausrichtet.

"Wir erstellen gegenwärtig bereits alle erforderlichen Unterlagen, um eine erfolgreiche Bewerbung vorzubereiten. Wenn wir 2020 noch nicht zum Zug kommen, werden wir für 2024 wieder antreten", sagte Matwijenko.

Russland hatte 1980 in Moskau zum letzten Mal Olympische Sommerspiele veranstaltet. Moskau war wie der deutsche Kandidat Leipzig mit dem Vorhaben gescheitert, die Spiele 2012 auszurichten. Die russische Hauptstadt prüft derzeit ebenfalls die Chancen für eine erneute Bewerbung.