2008.09.04 Neuss : Deutsche U19 verliert in Tschechien

Im ersten von zwei Testländerspielen gegen die Tschechische Republik musste sich die deutsche U19-Nationalmannschaft 1:2 (1:1) geschlagen geben. Spiel zwei findet am Sonntag statt.

bbi1
Die deutsche U19 stolpert in der Tschechischen Republik

Die deutschen U19-Junioren haben das erste von zwei Testspielen gegen die Tschechische Republik verloren. In Cesky Dub unterlag das Team von DFB-Trainer Heiko Herrlich den Gastgebern 1:2 (1:1).

Vor 400 Zuschauern erwischten die Tschechen den besseren Start und gingen bereits in der siebten Minute nach einer Standardsituation durch Milan Misun in Führung. Das DFB-Team kam ebenfalls durch eine Standardsituation zum Ausgleich, Manuel Gulde traf in der neunten Minute zum 1:1. In der 64. Minute fiel der Siegtreffer durch einen abgefälschten Schuss in den Winkel von Martin Kucera.

Am Sonntag stehen sich beide Mannschaften ab 15 Uhr in Varnsdorf erneut gegenüber. Die Spiele in der Tschechischen Republik dienen der U19 als Vorbereitung auf die erste EM-Qualifikationsrunde, die vom 5. bis 15. Oktober in Deutschland ausgetragen wird. Dort trifft die deutsche Mannschaft in Salmrohr und Trier auf Luxemburg, Litauen und die Niederlande.