2008.09.04 Neuss : RWO reaktiviert Torwart-"Oldie" Adler

Oliver Adler übt bei Rot-Weiß Oberhausen vorerst eine Doppelfunktion aus. Der Co-Trainer, dessen aktive Karriere als Torhüter eigentlich beendet war, rückt in den RWO-Kader.

usc1
Oliver Adler rückt in den Kader von RWO

Zweitliga-Aufsteiger Rot-Weiß Oberhausen hat auf die Verletzung von Torhüter Sören Pirson reagiert und Co-Trainer Oliver Adler als Ersatzkeeper in den Kader berufen. Der 40-Jährige stand von 1995 bis 2005 im RWO-Kasten und hatte im Sommer nach drei Jahren bei Hessen Kassel seine Karriere beendet. Adler wird bereits beim Heimspiel gegen Rot Weiss Ahlen (12. September, 18.00 Uhr) spielberechtigt sein.

Pirson hatte sich einen Teilriss des Innenbandes zugezogen und wird RWO in den kommenden Wochen fehlen.