2008.09.08 Neuss : Marica fällt gegen Färöer aus

Rumäniens Nationalmannschaft muss beim WM-Qualifikationsspiel auf den Färöern auf Stürmer Ciprian Marica verzichten. Der Stuttgarter zog sich eine Oberschenkelprellung zu.

are1
Ciprian Marica

Die rumänische Nationalmannschaft muss im zweiten WM-Qualifikationsspiel am Mittwoch auf den Färöern auf Ciprian Marica von Bundesligist VfB Stuttgart verzichten. Der Angreifer musste wegen einer Oberschenkelprellung absagen. Marica hatte sich die Verletzung bei der 0:3-Auftaktniederlage gegen Litauen am Samstag zugezogen und war ausgewechselt worden.