2008.09.13 Neuss : Die Sporthöhepunkte am 13. September

Die Fußball-Bundesliga wartet gleich mit drei Top-Spielen auf, im Mittelpunkt steht aber das 132. Revierderby. Beim Großen Preis von Italien geht es in der Formel 1 ins Qualifying.

jsor2
Drei Top-Spiele in der Bundesliga

Drei reizvolle Duelle bietet heute der 4. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Dabei kommt es im Spiel zwischen Aufsteiger 1. FC Köln und Meister Bayern München zum Wiedersehen von Lukas Podolski mit den FC-Fans. Im 132. Revierklassiker stehen sich Borussia Dortmund und Schalke 04 gegenüber. Und der Tabellenzweite Hamburger SV trifft im Spitzenduell auf Bayer Leverkusen. Neuling 1899 Hoffenheim trifft zudem auf den VfB Stuttgart, Hertha BSC Berlin auf den VfL Wolfsburg und Vizemeister Werder Bremen auf Energie Cottbus. Anpfiff in allen Stadien ist um 15.30 Uhr.

In der Formel 1 werden heute ab 14.00 Uhr im Qualifying die Startplätze für den Großen Preis von Italien in Monza ermittelt. Schnellster im ersten Freien Training am Freitag war Weltmeister Kimi Räikkönen im Ferrari.

In Stuttgart startet heute das zweitägige Welt-Finale der Leichtathleten. Auf dem Programm stehen insgesamt 36 Disziplinen, aussichtsreichste deutsche Starter sind Hochspringerin Ariane Friedrich und Speerwerferin Christina Obergföll.

Beim Golfturnier in Pulheim steht heute die dritte Runde an. Der Ratinger Marcel Siem geht als Fünfter und damit bester von vier Deutschen auf den Par-72-Kurs. Spitzenreiter ist der Schwede Robert Karlsson.