2008.09.14 Neuss : 250er-Rennen in Indianapolis vom Winde verweht

Bei der Premiere der Motorrad-WM in Indianapolis wurde das 250er-Rennen aus Sicherheitsgründen abgesagt. Sturmausläufer von Hurrikan "Ike" machten einen Start unmöglich.

phi
Das 250er Rennen in Indianapolis wurde aus Sicherheitsgründen abgesagt.

Das Rennen der Klasse bis 250ccm bei der Premiere der Motorrad-WM in Indianapolis ist wegen der schlechten Wetterverhältnisse abgesagt worden. Ursprünglich war der 13. von 17 WM-Läufen nach dem vorzeigten Ende des 125er-Rennens hinter die MotoGP verschoben worden. Nachdem auch das Rennen der "Könisgklasse" wegen Regen und Sturm - Ausläufern von Hurrikan Ike - vorzeitig zu Ende gegangen war, entschied sich die Rennleitung aus Sicherheitsgründen zur kompletten Absage. Der nächste Lauf findet am 28. September in Motegi/Japan statt.