2008.09.14 Neuss : Die Sporthöhepunkte am 14. September

In den Sonntagsspielen der Fußball-Bundesliga stehen sich Hannover und Gladbach sowie Bochum und Bielefeld gegenüber. Formel-1-Ass Sebastian Vettel startet in Monza von Platz eins.

cleu1
Hannover und Bochum sind Gastgeber in der Bundesliga

Zum Abschluss des vierten Spieltages in der Fußball-Bundesliga peilt Hannover 96 gegen Borussia Mönchengladbach den ersten Saisonsieg an. Im zweiten Spiel stehen sich der VfL Bochum und Arminia Bielefeld gegenüber, die ebenfalls noch sieglos sind. Beide Begegnungen beginnen um 17 Uhr.

In der 2. Fußball-Bundesliga gastiert der bisher ungeschlagene FSV Mainz 05 bei Hansa Rostock. Der SC Freiburg tritt beim FC Augsburg an, der 1. FC Nürnberg will den Anschluss an die Spitzengruppe mit einem Erfolg beim SV Wehen Wiesbaden herstellen. Der VfL Osnabrück erwartet Aufsteiger FSV Frankfurt, die SpVgg Greuther Fürth trifft auf die TuS Koblenz. Anstoß in allen Spielen ist um 14 Uhr.

Sebastian Vettel geht im Toro-Rosso-Ferrari von der Pole Position in den 14. WM-Lauf der Formel 1 in Monza. Nico Rosberg startet im Williams-Toyota von Platz fünf in den Großen Preis von Italien. Der britische WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton geht im McLaren-Mercedes nur von Platz 15 ins Rennen, sein brasilianischer Verfolger Felipe Massa startet im Ferrari um 14 Uhr vom sechsten Rang.

Marcel Siem und Martin Kaymer gehen von Platz zehn auf die abschließende Runde beim zur Europa-Tour zählenden Golfturnier in Pulheim vor den Toren Kölns. Spitzenreiter ist der Schwede Robert Karlsson.