2008.09.14 Neuss : Michael Bartels verteidigt Spitzenposition

Beim siebten Rennen der FIA-GT-Meisterschaft im tschechischen Brünn reichten Michael Bartels und Andrea Bertolini ein sechster Platz um weiterhin die Gesamtwertung anzuführen.

deni1
Michael Bartels

Ein sechster Platz und drei Punkte reichten dem früheren Formel-1-Piloten Michael Bartels und seinem italienischen Teamkollegen Andrea Bertolini, um im siebten Saisonrennen der FIA-GT-Meisterschaft in Brünn/Tschechien die Führung in der Gesamtwertung erfolgreich zu verteidigen.

Beim dritten Saisonsieg der Aston-Martin-Piloten Karl Wendlinger/Ryan Sharp (Österreich/Großbritannien) hatten Bartels/Bertolini in ihrem werksunterstützten Maserati MC12 nach zwei Stunden (62 Runden) 1:01 Minuten Rückstand auf die Sieger.

Neun Punkte Vorsprung

In der Tabelle hat das deutsch-italienische Duo allerdings nur noch neun Punkte Vorsprung (53:42) vor Mike Hezemans/Fabrizio Gollin, die in einer Corvette Z06 des aus der DTM bekannten Rennstalls Phoenix Racing Platz zwei (8,207 Sekunden zurück) belegten.

Das Schwesterauto der Mannschaft aus Meuspath am Nürburgring mit den beiden Schweizern Marcel Fässler und Jean Denis Deletraz verfehlte auf Rang vier nur um 0,266 Sekunden den fünften Podestplatz in Folge.