2008.09.17 Neuss : Frauen-"Selecao" ist auf Trainersuche

Der brasilianische Fußball-Verband ist auf Trainersuche für seine Frauen-Nationalmannschaft. Der ehemalige Coach Jorge Barcellos trainiert künftig das US-Profiteam in St. Louis.

cleu1
Jorge Barcellos geht nach St. Louis

Der brasilianische Fußball-Verband (CBF) muss sich einen neuen Trainer für seine Frauen-Nationalmannschaft suchen. Der 41 Jahre alte Coach Jorge Barcellos, der die "Selecao" zur Vize-Weltmeisterschaft 2007 und zur Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Peking führte, wird zukünftig das US-Profiteam in St. Louis trainieren.

Die brasilianische Nationalspielerin Cristiane ist derweil zur derzeit bestbezahlten Fußballerin der Welt aufgestiegen. Die Torjägerin, die bereits in der Bundesliga beim Ex-Meister Turbine Potsdam und dem VfL Wolfsburg unter Vertrag stand, hat in ihrer Heimat bei Corinthians Sao Paulo angeheuert und verdient dort laut brasilianischen Medienberichten rund 10.000 Euro in der Woche.

Bezahlt wird die 23 Jahre alte Cristiane, die zuletzt beim schwedischen Klub Linköping FC spielte und die in ihrem ersten Spiel gleich zweimal für die Corinthians traf, vom Sponsor des Klubs. Der Verein aus Sao Paulo will zukünftig verstärkt in den Frauenfußball investieren und plant bereits die Verpflichtung der brasilianischen Weltfußballerin Marta, die derzeit beim schwedischen UEFA-Cup-Finalisten Umea IK unter Vertrag steht.