2008.09.18 Neuss : Zimmermann betreut Jena in Offenbach

Carl Zeiss Jena wird im Spiel gegen Kickers Offenbach von Athletik-Trainer Mark Zimmermann betreut. Der Nachfolger für den entlassenen Henning Bürger soll auf der Tribüne sitzen.

dsch1
Carl Zeiss Jena wird in Offenbach von Mark Zimmermann betreut

Drittligist Carl Zeiss Jena wird im Spiel bei den Kickers Offenbach vom bisherigen Athletik-Trainer Mark Zimmermann betreut. Der Nachfolger des am vergangenen Sonntag nach der 0:6-Heimblamage gegen das Reserveteam des VfB Stuttgart entlassenen Henning Bürger soll offiziell erst am kommenden Montag präsentiert werden, aber Samstag bereits auf der Tribüne zuschauen.

Laut Vereinspräsident Peter Schreiber soll der neue Mann nach den noch andauernden Kandidaten-Gesprächen am Freitag bestimmt werden. Chancen können sich der Niederländer Rene van Eck, Marc Fascher, Jürgen Raab und Rainer Hörgl machen. Mit Markus Schupp, zuletzt Co-Trainer von Huub Stevens beim Hamburger SV, konnte sich die Thüringer dagegen nicht einigen.

"Der Trainer, den wir am Ende präsentieren, ist auch unser Wunschtrainer", meinte Sportdirektor Carsten Linke auf der Pressekonferenz zum Offenbach-Match. Ex-Bundesligaprofi Zimmermann, der 34-Jährige gehörte im Vorjahr noch zum Jenaer Zweitliga-Kader, hatte in dieser Woche auch das Training geleitet.