2008.09.19 Neuss : Zidan und Hummels mehrere Wochen außer Gefecht

Bundesligist Borussia Dortmund muss mehrere Wochen ohne Mohamed Zidan und Mats Hummels auskommen. Beide hatten sich im Erstrundenspiel des UEFA-Cups gegen Udinese Calcio verletzt.

str
Mohamed Zidan und Mats Hummels sind verletzt

Bundesligist Borussia Dortmund muss mehrere Wochen auf Mohamed Zidan und Mats Hummels verzichten. Hummels war im Erstrundenspiel des UEFA-Cups am Donnerstag gegen Udinese Calcio (0:2) umgeknickt und erlitt dabei Teilrisse des vorderen Syndesmose- und des vorderen Außenbandes im linken Sprunggelenk. Das ergab eine Kernspin-Untersuchung am Freitag in Duisburg. BVB-Mannschaftsarzt Markus Braun rechnet mit einer Pause von drei Wochen.

Zidan erlitt bereits in der dritten Minute eine schmerzhafte Muskelverletzung nach einem Tritt gegen das Becken. Wie schwer die Blessur ist, steht noch nicht definitiv fest. Der Marokkaner unterzog sich am Freitag noch weiteren Untersuchungen in einer Dortmunder Klinik.

Auch Kovac fehlt

Neben Hummels und Zidan sowie Dede (Kreuzbandriss), Patrick Owomoyela (Faserriss) und Delron Buckley, der nach muskulären Problemen Anfang kommender Woche wieder ins Training einsteigen will, wird im Punktspiel am Sonntag (17.00 Uhr/live bei Premiere) beim Aufsteiger 1899 Hoffenheim vermutlich auch Robert Kovac fehlen, der an einem Magen-Darm-Infekt laboriert.