2008.09.21 Neuss : Brink/Dieckmann ziehen ins Finale ein

Die Beachvolleyballer Julius Brink und Christoph Dieckmann stehen beim Weltserien-Turnier im brasilianischen Guaruja im Endspiel. Dort trifft das deutsche Duo auf Harley/Pedro.

deni1
In der Erfolgsspur: Julius Brink und Christoph Dieckmann

Die Beachvolleyballer Julius Brink und Christoph Dieckmann haben das Endspiel des Weltserien-Turniers im brasilianischen Guaruja erreicht. Das Duo aus Berlin siegte im Halbfinale gegen die Brasilianer Bruno/Maciel 2:0 (21:18, 21:19) und trifft nun auf deren Landsleute Harley/Pedro. Die Weltranglistenersten hatten sich im zweiten Halbfinale gegen Jonas Reckermann/Mischa Urbatzka (Köln) 2:0 (21:17, 21:18) durchgesetzt.

Brink/Dieckmann standen in diesem Jahr bereits dreimal im Finale eines Weltserien-Turnieres und feierten Anfang Juni in Barcelona ihren insgesamt dritten Sieg. Harley/Pedro waren allein in diesem Jahr schon fünfmal (insgesamt achtmal) erfolgreich.

Holtwick/Semmler landen auf Platz fünf

Im Frauen-Turnier belegten Katrin Holtwick/Ilka Semmler nach einer 0:2-Niederlage in der Verliererrunde gegen Shaylyn/Agatha (Brasilien) Platz fünf. Zuvor hatten die Berlinerinnen 2:0 gegen Geeske Banck/Anja Günther (Kiel/Berlin) gewonnen, die damit Siebte wurden.