2008.09.22 Neuss : MacKenzie sichert sich zweiten PGA-Tour-Titel

Lokalmatador Will MacKenzie hat bei den Viking Classics im US-amerikanischen Madison seinen zweiten Erfolg auf der PGA-Tour gefeiert. Deutsche Golfer waren nicht am Start.

usc1
Will MacKenzie bei den Viking Classics

Der US-Amerikaner Will MacKenzie hat die Viking Classics im Annandale Golf Club in Madison/Mississippi auf der PGA-Tour für sich entschieden. Der 33-Jährige setzte sich im Stechen mit zwei Birdies gegen seine Landsleute Brian Gay und Marc Turnesa durch.

Für MacKenzie ist es sein zweiter Titel auf der PGA-Tour. Der leidenschaftliche Extremsportler hatte am Vortag noch zwei Strafschläge hinnehmen müssen, konnte sich dann aber mit vier Birdies an den letzten sechs Löchern nach vorne kämpfen. "Ich wollte mich von meinen Fehlern nicht herunterziehen lassen", sagte der strahlende Sieger im Anschluss an den Wettbewerb.

MacKenzie sicherte sich durch seinen Erfolg das Preisgeld von 648.000 Dollar und kletterte somit auf Platz 97 in der PGA-Geldrangliste.

Auch für den zweitplatzierten Rookie Marc Turnesa waren die Viking Classics mit der besten Platzierung in seiner Karriere ein großer Erfolg. Deutsche Golfer nahmen nicht teil.