2008.09.24 Neuss : Julio Cruz lässt Inter jubeln, Juventus patzt

Ein später Treffer von Julio Cruz hat Inter Mailand am vierten Spieltag der Serie A einen 1:0-Sieg gegen Lecce beschert. Erzrivale Juventus Turin spielte gegen Catania nur 1:1

cleu1
Mancini (r.) und Inter mussten lange zittern

Der italienische Meister Inter Mailand hat die Tabellenführung in der Serie A erfolgreich behauptet. Die Mannschaft von Trainer Jose Mourinho setzte sich am vierten Spieltag mit 1:0 (1:0) gegen US Lecce durch. Den Siegtreffer für Inter, am nächsten Mittwoch Gegner von Werder Bremen in der Champions League, erzielte Julio Cruz (34.). Juventus Turin musste sich mit einem 1:1 (1:0) gegen Catania Calcio begnügen und fiel mit acht Punkten vom zweiten auf den fünften Platz zurück.

Lazio Rom stürmte durch das 3:0 (0:0) gegen AC Florenz mit nun neun Punkten auf Rang zwei. Der AC Mailand gewann 2:1 (1:0) bei Reggina Calcio und verbesserte sich dank des zweiten Saisonsieges auf Rang neun. Borussia Dortmunds UEFA-Cup-Gegner Udinese Calcio gewann 3:0 (2:0) beim FC Bologna. Nicht in Tritt kommt der AS Rom, der 1:3 beim FC Genua verlor und mit vier Punkten nur Tabellen-14. ist.