2008.09.25 Neuss : Einsatz von Frankfurts Ochs fraglich

Bundesligist Eintracht Frankfurt bangt vor dem Heimspiel gegen Arminia Bielefeld am Sonntag um den Einsatz von Patrick Ochs. Den Rechtsverteidiger plagt eine Beckenkamm-Prellung.

tr
Patrick Ochs droht auszufallen

Prekäre Personalsituation bei Eintracht Frankfurt: Vor dem richtungsweisenden Heimspiel gegen Arminia Bielefeld am Sonntag (17.00 Uhr/live auf Premiere) bangt der Bundesligist um den Einsatz von Patrick Ochs. Der Rechtsverteidiger zog sich bei der 1:2-Pokal-Niederlage nach Verlängerung gegen Zweitligist Hansa Rostock am Dienstag eine Beckenkamm-Prellung zu. Ob der 25-Jährige gegen Bielefeld auflaufen kann, hängt nach Angaben der Eintracht-Ärzte vom weiteren Heilungsverlauf ab.

Neben Ochs fehlen der gesperrte Brasilianer Chris, die am Oberschenkel verletzten Faton Toski und Mannschaftskapitän Ioannis Amantidis, Innenverteidiger Aleksandar Vasoski (Lungen-OP) und Christoph Preuß (Knie-OP), sowie die Zugänge Zlatan Bajramovic (Zehen-OP) und Ümit Korkmaz (Fußbruch).