2008.09.28 Neuss : Union Berlin gewinnt Ost-Derby gegen Jena

Der FC Carl Zeiss Jena musste sich in der 3. Liga Union Berlin mit 1:2 (0:1) geschlagen geben. Christian Stuff erzielte in einem umkämpften Match den Siegtreffer.

osch1
Jena geht wieder leer aus

Das Debüt von Trainer Rene van Eck bei Zweitliga-Absteiger Carl Zeiss Jena ist missglückt. Das Team des Niederländers kassierte am 8. Spieltag der 3. Liga gegen den 1. FC Union Berlin eine 1:2 (0:1)-Niederlage und liegt in der Tabelle mit weiterhin fünf Punkten auf dem 19. und vorletzten Platz.

Die Tore für die seit sechs Partien ungeschlagenen Berliner, die auf den fünften Rang (15 Zähler) vorrückten, erzielten Shergo Biran (37.) und Christian Stuff (67.). Niels Hansen (49.) traf für die Thüringer, die vor 8974 Zuschauern nicht an die Leistung beim 1:0-Sieg im DFB-Pokal vor vier Tagen gegen Zweitliga-Aufsteiger FSV Frankfurt anknüpfen konnten und seit sechs Punktspielen auf einen Sieg warten.

Der 42 Jahre alte van Eck hatte in Jena die Nachfolge des vor zwei Wochen nach der 0:6-Heimblamage gegen den VfB Stuttgart II entlassenen Henning Bürger angetreten.