2008.10.02 Neuss : Die Sporthöhepunkte am 2. Oktober

Fünf Bundesligisten wollen heute den Sprung in die Gruppenphase des UEFA-Pokals schaffen. Derweil steht in der Handball-Champions-League der erste Spieltag an.

jt
Die Rückspiele im UEFA-Pokal stehen heute an

Im UEFA-Pokal wollen heute fünf weitere Bundesligisten Hertha BSC Berlin in die Gruppenphase folgen. Ein Spaziergang dürfte dieses Unterfangen für Schalke 04 nach dem 4:1 im Hinspiel gegen Apoel Nikosia werden. Ebenfalls ab 18.15 Uhr spielt der VfB Stuttgart gegen Tscherno More Warna, die Schwaben hatten im Hinspiel 2:1 gewonnen. Der VfL Wolfsburg tritt ab 16.00 Uhr mit einem 1:0 im Rücken bei Rapid Bukarest an, für den HSV wird es nach der Nullnummer in Hamburg ab 18.00 Uhr beim rumänischen Vertreter Unirea Urziceni ernst. Die schwierigste Aufgabe erwartet Borussia Dortmund im Spiel bei Udinese Calcio um 20.45 Uhr. Der BVB musste im Hinspiel eine 0:2-Niederlage hinnehmen.

In der Handball-Champions-League steht der erste Spieltag an. Vorjahresfinalist THW Kiel trifft auf Metalurg Skopje aus Mazedonien, der HSV Hamburg tritt gegen die Slowaken von Tatran Presov an. Anwurf ist jeweils um 19.30 Uhr.

Beim ATP-Turnier in Tokio kämpft der Wimbledon-Halbfinalist Rainer Schüttler im Achtelfinale gegen den Russen Michael Juschni um den Einzug in die nächste Runde. Spielbeginn ist um 17.30 Uhr.