2008.10.03 Neuss : Van der Sar ersetzt Stekelenburg bei WM-Quali

Der verletzte niederländische Nationalkeeper Maarten Stekelenburg wird durch Edwin van der Sar von Manchester United ersetzt. Das Comeback soll aber nur zwei Spiele andauern.

cleu1
Edwin van der Sar

Weil die Niederlande ein Torwart-Problem haben, wird Ex-Nationalkeeper Edwin van der Sar für die beiden WM-Qualifikationsspiele gegen Island am 11. Oktober in Rotterdam und vier Tage später gegen Norwegen in Oslo ein Comeback geben. Neu-Bondscoach Bert van Marwijk überredete den fast 38 Jahre alten Schlussmann von Champions-League-Sieger Manchester United, das Nationatrikot für die beiden Partien noch einmal überzustreifen.

Denn "Oranje" muss in der WM-Qualifikation und Ajax Amsterdam in Meisterschaft und UEFA-Cup in den kommenden sechs Wochen auf die neue Nummer eins Maarten Stekelenburg (26) verzichten. Der Nachfolger von van der Sar erlitt im Meisterschaftsspiel gegen Vitesse Arnheim am 28. September eine Muskelverletzung in der Schulter. "Die Heilung braucht viel Zeit", erklärte Ajax-Trainer Marco van Basten nach dem 2:0-Sieg im UEFA-Cup über den serbischen Vertreter Borac Cacak.

Neben Stekelenburg ist auch Henk Timmer (Feyenoord Rotterdam), die niederländische Nummer zwei, derzeit angeschlagen. Er kuriert eine Leistenverletzung aus.