2008.10.04 Neuss : Tom Kristensen fährt in Le Mans auf die Pole

Der achtmalige Le-Mans-Gewinner Tom Kristensen (Audi) hat sich an der Stätte seiner größten Erfolge die Pole Position für das 10. Saisonrennen in der DTM am Sonntag gesichert.

tr
Tom Kristensen in seinem Audi

An der Stätte seiner größten Erfolge hat der achtmalige Le-Mans-Gewinner Tom Kristensen sich die Pole Position für das 10. Saisonrennen in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft am Sonntag (14.00 Uhr/live in der ARD) in Le Mans gesichert. Im Abt-Audi A4 war der 41 Jahre alte Däne in 1:30,149 Minuten nur acht Hundertstelsekunden schneller als der Brite Jamie Green in einer AMG-Mercedes C-Klasse. Für Kristensen war es die zweite Pole Position in dieser Saison und die siebte insgesamt.

Hinter Titelverteidiger Mattias Ekström (Schweden/Audi) fuhren die Titelkandidaten Paul di Resta (Großbritannien/Mercedes) und Timo Scheider (Braubach/Audi) auf die Startplätze vier und fünf.

Audi-Pilot Scheider müsste vier Zähler mehr holen als di Resta, dann würde er schon vor dem DTM-Finale am 26. Oktober in Hockenheim erstmals als DTM-Champion feststehen.