2008.10.06 Neuss : Maurer reicht Platz zehn zum Weltcup-Sieg

Die Mainzerin Angela Maurer steht kurz vor dem Gesamtsieg des Marathon-Weltcups der Schwimmer. Nach dem dritten Platz in Singapur reicht ihr im letzten Rennen in Mexiko Rang zehn.

bol
Angela Maurer (r.) steht kurz vor dem Gewinn des Weltcups

Die Olympiavierte Angela Maurer steht vor dem erneuten Gewinn des Marathon-Weltcups der Schwimmer. Nach dem Rennen in Singapur reicht der 33-Jährigen aus Mainz beim Finale am Samstag in Cancun/Mexiko Platz zehn. Maurer belegte in Singapur über die olympische Zehn-Kilometer-Distanz nach 2:16:27,32 Stunden Platz drei. Der Sieg ging an Olympiasiegerin Larisa Ilschenko (Russland/2:16:22,00).

Bei den Männern siegte der Italiener Valerio Cleri in 2:09:20,25 Stunden durch Zielrichterentscheid vor dem zeitgleichen Russen Daniil Serebrennikow und gewann damit auch die Weltcup-Gesamtwertung vorzeitig.