2008.10.06 Neuss : Rookie Johnson siegt bei Turning-Stone-Turnier

Der Amerikaner Dustin Johnson hat sich mit dem Erfolg beim Turnier im Turning-Stone-Resort seinen ersten PGA-Sieg geholt. Der Tour-Neuling siegte vor Robert Allenby aus Australien.

pk
Dustin Johnson hat sein erstes PGA-Turnier gewonnen

Überraschend hat der Tour-Neuling Dustin Johnson das PGA-Turnier im Indianerresort von Turning Stone im US-Bundesstaat New York gewonnen. Der US-Amerikaner setzte sich mit einer 69er-Runde zum Abschluss (279 Schläge insgesamt) vor dem Australier Robert Allenby (280 Schläge) durch.

Vor allem seine Nervenstärke an den letzten beiden Löchern bescherte Johnson seinen ersten großen Triumph und 1,08 Millionen Dollar Preisgeld. Zwei Löcher vor dem Ende lag der 24-Jährige noch zurück, sicherte sich dann aber mit zwei Birdies den Sieg.

Paula Creamer holt WM-Titel

Bei den Frauen hat die 22-jährige Kalifornierin Paula Creamer erstmals den Titel bei der LPGA-WM gewonnen. Bei der mit einer Million Dollar dotierten WM im kalifornischen Half Moon Bay setzte sich die Amerikanerin nach vier Runden mit 279 Schlägen vor der Südkoreanerin Kim Song-Hee (280) durch.

Titelverteidigerin Lorena Ochoa (Mexiko) hatte auf dem geteilten dritten Platz zwei Schläge Rückstand. Creamer kassierte für ihren vierten Saisonsieg 250.000 Dollar.