2008.10.11 Neuss : THW Kiel erobert Tabellenspitze in Melsungen

Handball-Bundesligist THW Kiel hat sich durch einen 39:32-Sieg über die MT Melsungen zumindest bis Sonntag an die Spitze der Tabelle gesetzt. Dann tritt Lemgo in Großwallstadt an.

twe1
Der THW Kiel steht an der Tabellenspitze

Der THW Kiel hat die Tabellenspitze der Handball-Bundesliga zumindest für eine Nacht zurückerobert. Der deutsche Meister setzte sich bei MT Melsungen am achten Spieltag 39:32 (23:15) durch und verdrängte mit 15:1 Punkten den TBV Lemgo (13:1), der am Sonntag (15.00 Uhr) beim TV Großwallstadt spielt, von Platz eins.

Verfolger SG Flensburg-Handewitt (13:1) bezwang das weiter punktlose Schlusslicht Tusem Essen 40:24 (18:10), die HSG Nordhorn (14:2) schob sich durch einen 28:22 (17:10)-Sieg bei Aufsteiger TSV Dormagen zumindest vorübergehend auf Rang zwei vor. Weiter auf den zweiten Saisonsieg wartet Aufsteiger Stralsunder HV, der gegen den VfL Gummersbach lange mithielt, sich aber letztlich mit 30:35 (16:17) geschlagen geben musste.

Welthandballer Nikola Karabatic und der Slowene Vid Kavticnik waren mit jeweils sieben Treffern beste Torschützen des THW. Der HSG sicherte Torhüter Nikolas Katsigiannis mit 20 Paraden den Sieg.