2008.10.11 Neuss : U21 gegen Frankreich ohne Khedira und Marin

In der EM-Qualifikation muss die deutsche U21-Nationalmannschaft beim Play-off-Rückspiel in Frankreich auf die verletzen Sami Khedira und Marko Marin verzichten.

usc1
Fällt verletzungsbedingt aus: Sami Khedira

Die Mittelfeldspieler Sami Khedira und Marko Marin werden der deutschen U21-Nationalmannschaft im Play-off-Rückspiel um die EM-Qualifikation am Mittwoch in Metz gegen Frankreich fehlen.

Der Stuttgarter Khedira erlitt beim 1:1 im Hinspiel am Freitag in Magdeburg in der 89. Minute bei einem Zweikampf eine Sprunggelenksverletzung. Marin klagte nach dem Frankreich-Spiel über Probleme in der Wade. Bei einer Kernspintomographie am Samstag wurde festgestellt, dass der Profi von Borussia Mönchengladbach im Rückspiel nicht eingesetzt werden kann.

Beide Spieler sind am Samstagvormittag aus dem Teamquartier in Magdeburg abgereist und werden in den kommenden Tagen bei ihren Vereinen behandelt. DFB-Trainer Dieter Eilts verzichtete auf eine Nachnominierung.

Die Mannschaft zog am Samstagmittag von Magdeburg nach Saarbrücken um.