2008.10.12 Neuss : Lemgo holt sich die Spitze zurück

Der TBV Lemgo ist nach einem 30:29 beim TV Großwallstadt aufgrund des besseren Torverhältnisses gegenüber Kiel (beide 15:1 Punkte) wieder Tabellenführer der Handball-Bundesliga.

are1
Lemgo ist wieder Spitze

Handball-Bundesligist TBV Lemgo hat im "Fernduell" mit dem THW Kiel zurückgeschlagen und die Tabellenspitze zurückerobert. In einem turbulenten Spiel siegte Lemgo beim TV Großwallstadt mit 30:29, sowohl Lemgo als auch Kiel haben nun 15:1 Punkte auf dem Konto, Lemgo weist allerdings die bessere Tordifferenz auf (+55 gegenüber +47).

Am Samstag hatte Titelverteidiger THW Kiel durch ein 39:32 bei MT Melsungen vorgelegt und für eine Nacht die Tabellenspitze erobert. Die Verfolger gaben sich ebenfalls keine Blöße. Die HSG Nordhorn (14:2) gewann 28:22 bei Aufsteiger TSV Dormagen, die SG Flensburg-Handewitt (13:1) bezwang das weiter punktlose Schlusslicht Tusem Essen 40:24.