2008.10.14 Neuss : Boll und Co. treffen in der ENL auf Weißrussland

Das Tischtennis-Team um Timo Boll hat ein schweres Los für die neue European Nations League (ENL) erwischt. Die Europameister treffen unter anderem auf EM-Finalgegner Weißrussland.

asc
Schweres Los für das deutsche DTTB-Team

Die Tischtennis-Europameister um Timo Boll haben bei der Auslosung der neuen European Nations League (ENL) kein Glück gehabt. Die Auswahl des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) trifft in der Gruppe A auf EM-Finalgegner Weißrussland, Russland und Schweden. Zum Auftakt reist das DTTB-Team am 24. Februar 2009 nach Weißrussland, am 1. April muss es in Schweden antreten.

Die ENL soll bis zu den Olympischen Spielen 2012 beendet sein. In zwei Vierergruppen werden zunächst Hin- und Rückspiel ausgetragen, dann folgen Halbfinale und Endspiel. In der Gruppe B spielen der EM-Dritte Österreich, Rumänien, Tschechien und Dänemark.

Die deutschen Frauen haben ebenfalls schwere Gegner erwischt. Der EM-Zehnte trifft in der Gruppe B auf Europameister Niederlande, Österreich und Spanien. In der Gruppe A treten Rekordeuropameister Ungarn, die EM-Dritten Rumänien und Kroatien sowie Italien an.