2008.10.15 Neuss : OP bei Ischdonat und Demirtas erfolgreich

Torhüter Daniel Ischdonat und Defensivspieler Christian Demirtas vom Zweitligisten FSV Mainz 05 sind erfolgreich operiert worden. Beide fallen bis Jahresende aus.

jbe
Daniel Ischdonat und Christian Demirtas wurden erfolgreich operiert

Zweitligist FSV Mainz 05 muss bis Jahresende auf Torhüter Daniel Ischdonat und Defensivspieler Christian Demirtas verzichten. Beide haben ihre medizinischen Eingriffe erfolgreich überstanden. Ischdonat wurde am Sprunggelenk operiert. Im Rahmen einer zweiten Operation, voraussichtlich in drei oder vier Wochen, wird das leicht geschädigte Syndesmoseband mit einer Bandplastik verstärkt.

Demirtas ist an der Patellasehne operiert worden. Beim Defensiv-Allrounder wurde entzündetes Gewebe und eine Knochenschuppe entfernt.

Unterdessen wird Chadli Amri voraussichtlich am Freitag am Mittelfußknochen operiert. Der algerische Nationalspieler fliegt am Donnerstag zum Spezialisten nach München, wo über den Eingriff entschieden wird. Amri leidet an einer Fissur im fünften Mittelfußknochen des rechten Fußes.