2008.10.16 Neuss : Wasserspringerin Fischer macht vorerst weiter

Zumindest 2009 wird Wasserspringerin Heike Fischer ihre Karriere fortsetzen. Das sagte die 26-Jährige in einem Interview. Zuletzt war auch ein Rücktritt im Gespräch.

twe1
Heike Fischer springt weiter

Die Olympiadritte Heike Fischer setzt ihre Karriere als Wasserspringerin zumindest bis 2009 fort. "Im nächsten Jahr starte ich bei der WM in Rom, danach denke ich neu nach", sagte die 26-jährige Leipzigerin der Bild-Zeitung.

Fischer hatte bei Olympia in Peking mit Partnerin Ditte Kotzian aus Berlin Synchron-Bronze vom 3-m-Brett und damit die erste deutsche Medaille gewonnen. Im Anschluss hatte Fischer über ein mögliches Ende ihrer Karriere gesprochen.