2008.10.25 Neuss : Häußler verliert WM-Kampf durch K.o.

Herausforderer Danilo Häußler ist beim Box-Abend in Oldenburg im Kampf um die WM-Krone im Supermittelgewicht gegen den Dänen Mikkel Kessler nach K.o. in Runde drei gescheitert.

jsor2
K.o. für Danilo Häußler

Herausforderer Danilo Häußler ist am Samstagabend beim Box-Abend in Oldenburg am Griff nach der WM-Krone im Supermittelgewicht gescheitert. Der 33-Jährige aus Schwedt/Oder unterlag im WBA-Titelkampf dem dänischen Titelverteidiger Mikkel Kessler nach 1:08 Minuten in der 3. Runde durch K.o.

Der Schützling von Manfred Wolke, dem Olympiasieger von 1960 und früheren Trainer von Ex-Weltmeister Henry Maske, hatte keine wirkliche Chance gegen den Dänen, der zu den besten Boxern der Welt zählt. Kessler feierte gegen Häußler beim 41. Sieg seinen 31. K.o.-Erfolg. Die einzige Niederlage hatte er gegen den walisischen Superstar Joe Calzaghe erlitten.