2008.10.29 Neuss : Roma spielt gegen "Samp" um Spallettis Job

Verliert der kriselnde AS Rom in der Serie A heute auch gegen Sampdoria Genua, muss Coach Luciano Spalletti womöglich seinen Hut nehmen. Inter gastiert derweil in Florenz.

cleu1
Auf der Kippe: Luciano Spalletti

Dreimal in Folge Vize-Meister, zweimal in Folge Pokalsieger: Die Ära von Luciano Spalletti beim AS Rom lässt sich durchaus als erfolgreich bezeichnen. In der laufenden Saison ist die Roma allerdings tief in die Krise geschlittert: Ein hochnotpeinliches 1:3 in der Champions League gegen die Rumänen aus Cluj, in der Serie A nach zuletzt drei Pleiten in Folge nur Platz 15 - Spallettis Kredit scheint aufgebraucht. Eine weitere Niederlage heute im Heimspiel des neunten Spieltags gegen Sampdoria Genua könnte dem 49-Jährigen bereits den Job kosten.

Cassano im Blickfeld

"Wir geben nicht auf, mehr kann ich auch nicht sagen", gibt sich Spalletti wortkarg. Gegner Sampdoria ist zwar kaum besser in die Saison gestartet (erst ein Sieg, Platz 14), zeigte aber beim 2:0 gegen Bologna zuletzt ansteigende Form. Um Sturmstar Antonio Cassano ist gegen seinen Ex-Klub immer bis in die Haarspitzen motiviert.

Meister Inter Mailand muss derweil den schweren Gang zum AC Florenz antreten. Der muss zwar auf Alberto Gilardino verzichten - der zuletzt glänzend aufgelegte Nationalstürmer wurde nach seinem Handtor beim 3:1 gegen Palermo für zwei Spiele gesperrt -, doch auch ohne "Gila" ist die Offensive um Adrian Mutu brandgefährlich.

Zumal Inters Offensiv-Maschinerie ins Stocken geraten ist: Beim mauen 0:0 gegen den FC Genua sahen Zlatan Ibrahimovic, Adriano und Co. alles andere als gut aus. Dass Trainer Jose Mourinho hernach öffentlich den Egoismus einiger seiner Stars anprangerte, zeigt, dass auch die "Nerazzurri" derzeit äußerst dünnhäutig daherkommen - wenngleich Mourinho noch felsenfest im Satteln sitzt.

Der neunten Spieltag in der Übersicht:

FC Bologna - Juventus Turin, Calcio Catania - Udinese Calcio, Chievo Verona - Lazio Rom, AC Florenz - Inter Mailand, FC Genua 1893 - Cagliari Calcio, US Lecce - US Palermo, AC Mailand - AC Siena, SSC Neapel - Reggina Calcio, AS Rom - Sampdoria Genua, FC Turin - Atalanta Bergamo (alle heute, 20.30 Uhr)