2008.10.30 Neuss : Märchen aus 1001 Nacht im Sand von Bahrain

Das deutsche Beachvolleyball-Team Dollinger/Windscheif ist beim Turnier in Manama sensationell ins Halbfinale eingezogen. Damit feierte das Duo den größten Erfolg seiner Karriere.

bbi1
Halbfinale statt Quali-Aus

Die Beachvolleyballer Sebastian Dollinger und Stefan Windscheif haben ihren überraschenden Siegeszug beim Weltserienturnier in Manama/Bahrain fortgesetzt. Das nur durch die Absage anderer Teams ins Hauptfeld gerückte Duo aus Kiel und Essen erreichte durch ein 2:0 (21:18, 21:19) gegen die Kanadier Ahren Cadieux/Rich Van Huizen das Halbfinale. Dollinger/Windscheif haben bereits ein Preisgeld von 10.000 Dollar sowie den größten Erfolg ihrer Karriere sicher.

Im Achtelfinale hatte sich das einzige deutsche Team in Bahrain mit 2:1 (19:21, 21:19, 15:8) gegen die Tschechen Michal Biza/Pavel Rotrekl durchgesetzt.

Nach dem Turnier im Wüstenstaat endet die Tour der Männer mit dem Turnier in Sanya/China (11. bis 15. November). Die Frauen spielen noch zwei Turniere in Phuket/Thailand (4. bis 9. November) und Sanya/China (11. bis 16. November).