2008.11.02 Neuss : Alba auch von Ulm nicht zu stoppen

Mit dem 677. Sieg im 1000. Pflichtspiel hat Alba Berlin seine Tabellenführung in der BBL weiter ausgebaut. Bei Verfolger ratioparm Ulm gelang ein 85:69 (38:40)-Erfolg.

jsor2
677. Sieg für Alba

Mit dem 85:69 (38:40) über den Tabellendritten ratiopharm Ulm festigte Alba Berlin seine Führungsposition in der Basketball-Bundesliga. Zugleich feierte der deutsche Vorzeigeklub im 1000. Pflichtspiel seiner Vereinsgeschichte (inklusive Pokal und Europacup) den 677. Sieg.

Vor 3000 Zuschauern führten die in der bisherigen Saison ebenfalls fünfmal siegreichen Süddeutschen noch bei Halbzeit, doch dann spielte der achtmalige deutsche Meister seine Stärken aus. Die US-Asse Rashad Sesay (17), Adam Chubb (13), Casey Jacobsen, Immanuel McElroy und Julius Jenkins (je 11) waren vor ausverkauftem Haus die erfolgreichsten Korbwerfer beim Sieger.

Den sechsten Saisonsieg feierten im zweiten Sonntagspiel die Telekom Baskets Bonn mit 86:79 bei Schlusslicht Eisbären Bremerhaven.