2008.11.09 Neuss : Die Sporthöhepunkte am 9. November

Zum Abschluss des 12. Spieltags der Fußball-Bundesliga kann 1899 Hoffenheim die Tabellenführung ausbauen. Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft tritt derweil gegen Kanada an.

jt
1899 Hoffenheim spielt in Berlin

Zum Abschluss des 12. Spieltags in der Fußball-Bundesliga will 1899 Hoffenheim nach dem 3:3 von Verfolger Bayer Leverkusen in Karlsruhe die Tabellenführung ausbauen. Der Neuling spielt bei Hertha BSC Berlin. Derweil tritt Meister Bayern München zum Verfolgerduell bei Schalke 04 an. Eintracht Frankfurt empfängt den VfB Stuttgart. Alle drei Spiele beginnen um 17.00 Uhr.

In der 2. Fußball-Bundesliga kann der FSV Mainz 05 mit einem Heimsieg gegen Aufsteiger FC Ingolstadt seine Tabellenführung ausbauen. Bei Absteiger Hansa Rostock kämpft Trainer Frank Pagelsdorf gegen den VfL Osnabrück möglicherweise um seinen Job. Mitabsteiger MSV Duisburg empfängt Rot-Weiss Ahlen, 1860 München trifft auf Rot-Weiß Oberhausen, der FC Augsburg wartet im bayerischen Derby auf die SpVgg Greuther Fürth. Alle Spiele werden um 14 Uhr angepfiffen.

Beim Deutschland-Cup greift die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft heute nach dem Turniersieg. Nach dem 5:2 gegen die Slowakei würde ein weiterer Erfolg gegen Kanada ab 16.30 Uhr in Mannheim der DEB-Auswahl den ersten Sieg beim Heimturnier seit 1996 bescheren.

Beim Damen-Masters der Tennis-Profis stehen sich heute im Endspiel die russische Überraschungs-Finalistin Wera Swonarewa und Venus Williams gegenüber. Bei den Herren beginnt das Masters mit den Spielen des Serben Novak Djokovic gegen den Argentinier Juan Martin Del Potro und des Russen Nikolaj Dawydenko gegen den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga.

In Berlin wird der Weltcup der Eisschnellläufer mit den Läufen über 1000m und den Team-Verfolgungen abgeschlossen.