2008.11.09 Neuss : Lange Pause für Frankfurts Spycher

Eintracht Frankfurt muss mehrere Monate auf seinen Schweizer Nationalspieler Christoph Spycher verzichten. Der Verteidiger laboriert an einem Knorpelschaden im rechten Knie.

chle1
Christoph Spycher (r.) im Duell mit Ashkan Dejagah

Der Schweizer Nationalspieler Christoph Spycher wird Bundesligist Eintracht Frankfurt mehrere Monate fehlen. Der Verteidiger laboriert an einem Knorpelschaden im rechten Knie und wird am Mittwoch in der Schweiz operiert. Voraussichtlich kann der 30-Jährige erst im Frühjahr wieder ins Training einsteigen.

Christoph Spycher hatte sich die Verletzung in der vergangenen Woche im Training zugezogen und fehlte seiner Mannschaft bereits am Sonntag beim 2:2 im Bundesligaduell gegen den VfB Stuttgart.