2008.11.13 Neuss : Die Sporthöhepunkte am 13. November

Knapp eine Woche vor dem Länderspiel gegen England benennt Fußball-Bundestrainer Joachim Löw heute seinen Kader. In der DEL treffen Düsseldorf und Iserlohn aufeinander.

twe1
Bundestrainer Joachim Löw gibt heute seinen Kader bekannt

Fußball-Bundestrainer Joachim Löw verkündet heute sein Aufgebot für das Länderspiel am kommenden Mittwoch gegen England. Nach den öffentlichen Diskussionen mit den Führungsspielern Michael Ballack und Torsten Frings will Löw seinen Akteuren zudem noch einmal die Spielregeln für DFB-Auswahlspieler in aller Deutlichkeit klar machen. In Absprache mit den Klubs sollen deshalb auch angeschlagene oder formschwache Spieler am Sonntag anreisen.

Beim Tennis-Masters-Cup in Shanghai kämpfen der Russe Nikolai Dawydenko und der Argentinier Juan Martin del Potro nach je einem Sieg aus den ersten beiden Spielen im direkten Duell um den Halbfinal-Einzug. Der Serbe Novak Djokovic, der bereits sicher in der Vorschlussrunde steht, trifft zum Vorrundenabschluss in der Goldenen Gruppe auf den nach zwei Niederlagen aussichtslosen Franzosen Jo-Wilfried Tsonga.

Mit einem Heimsieg gegen die Iserlohn Roosters wollen die DEG Metro Stars heute zumindest vorübergehend Rang zwei der Deutschen Eishockey Liga erobern. Die Iserlohner wollen dagegen durch einen Erfolg nach Punkten mit der DEG gleichziehen. Das erste Bully erfolgt um 19.30 Uhr, in der ersten Drittelpause wird zudem das Halbfinale des Pokals ausgelost.

Am vierten Spieltag der Basketball-Euroleague steht der deutsche Meister Alba Berlin vor einem Schlüsselspiel. Nach zuletzt zwei Auswärtsniederlagen in Folge wollen die Berliner gegen den spanischen Pokalsieger und ULEB-Cup-Gewinner Joventut Badalona den zweiten internationalen Saisonerfolg einfahren. Eine weitere Niederlage würde dagegen einen herben Rückschlag im Kampf um das Erreichen der Top-16-Runde bedeuten. Das Spiel beginnt um 20 Uhr.

Am fünften Spieltag der Handball-Champions-League will der deutsche Meister THW Kiel ab 18 Uhr mit einem Erfolg bei HC Metalurg in Mazedonien die letzten theoretischen Zweifel am Einzug in die Gruppenphase zerstreuen. Die Rhein-Neckar-Löwen haben diesen bereits vor dem heutigen Spiel gegen HC Croatia Osiguranje um 20 Uhr sicher.