2008.11.14 Neuss : Daum will vom UEFA-Cup nichts hören

19 Punkte hat der 1. FC Köln auf dem Konto, der Aufsteiger belegt derzeit Platz sieben. Trainer Christoph Daum will vom internationalen Geschäft jedoch nichts hören.

are1
Christoph Daum

Einst hat er selbst offensiv seine Ziele in die Öffentlichkeit getragen, mittlerweile nervt Trainer Christoph Daum das Gerede vom internationalen Geschäft beim Bundesligisten 1. FC Köln. "Wir haben eine Kampf- und Laufkultur, aber keine Ankündigungskultur", sagte der Coach auf der Pressekonferenz des Aufsteigers am Freitag vor dem Punktspiel bei Werder Bremen am Sonntag (17.00 Uhr/live bei Premiere).

Mit 19 Punkten liegt Köln auf dem siebten Tabellenplatz und hat nur einen Zähler Rückstand auf Rang fünf, der am Ende der Saison die Teilnahme am UEFA-Cup bedeuten würde. "Was soll ich jetzt eine Hochrechnung bis zur Winterpause machen? Wenn wir nicht aufpassen, stehen wir mit leeren Händen da, und dann kannst du alles in den Kamin schmeißen", sagte Daum, dessen Team die zweitbeste Abwehr der Liga stellt.