2008.11.16 Neuss : Die Sporthöhepunkte am 16. November

Im einzigen Sonntagsspiel der Fußball-Bundesliga hat Werder Bremen heute ab 17 Uhr den 1. FC Köln zu Gast. In der 2. Fußball-Bundesliga stehen fünf Spiele auf dem Programm.

twe1
Heute steht nur ein Sonntagsspiel in der Fußball-Bundesliga an

Zum Abschluss des 13. Spieltags in der Fußball-Bundesliga empfängt Werder Bremen im einzigen Sonntagsspiel den starken Aufsteiger 1. FC Köln. Die Gäste konnten fünf ihrer letzten sieben Spiele gewinnen, die schwach gestarteten Bremer siegten in den letzten neun Spielen nur ein Mal. Anpfiff ist um 17 Uhr.

In der 2. Fußball-Bundesliga kann der FSV Mainz 05 mit einem Sieg beim Tabellenvorletzten Koblenz seine Tabellenführung ausbauen. Verfolger Freiburg muss beim abstiegsbedrohten FSV Frankfurt antreten. Außerdem empfängt Fürth den MSV Duisburg, Alemannia Aachen gastiert bei Rot-Weiß Oberhausen und der FC Ingolstadt trifft auf den 1. FC Nürnberg. Alle Spiele werden um 14 Uhr angepfiffen.

Beim ATP Masters-Cup in Shanghai spielen der Serbe Novak Djokovic und der Russe Nikolai Dawidenko um den Weltmeistertitel im Herrentennis. Djokovic setzte sich im Halbfinale gegen den Franzosen Gilles Simon mit 4:6, 6:3, 7:5 durch, Dawidenko gewann gegen den bis dahin ungeschlagenen Briten Andy Murray mit 7:5 und 6:2. Die Partie beginnt um 9 Uhr.

In der Deutschen Eishockey Liga (DEL) stehen heute ab 14.30 Uhr drei Spiele auf dem Programm. Dabei hat Tabellenführer Hannover Scorpions im Rahmen des 20. Spieltages die Grizzly Adams Wolfsburg zu Gast. Verfolger Krefeld Pinguine gastiert bei den Hamburg Freezers, die Kölner Haie empfangen die Sinupret Ice Tigers Nürnberg. Vier weitere Spiele finden ab 18.30 Uhr statt. Dabei treffen die Adler Mannheim auf Ingolstadt, die Kassel Huskies auf die Eisbären Berlin, die Augsburger Panther auf die Straubing Tigers und die Frankfurt Lions auf die DEG Metro Stars.