2008.11.17 Neuss : Erstes Training ohne Hinkel und Wiese

Beim ersten Training vor dem Klassiker gegen England musste Bundestrainer Joachim Löw noch auf Andreas Hinkel und Tim Wiese verzichten. Beide waren am Sonntag noch im Einsatz.

cleu1
Noch nicht dabei: Andreas Hinkel

Mit 16 Spielern hat Bundestrainer Joachim Löw das erste Training vor dem Länderspiel-Klassiker am Mittwoch gegen England in Berlin (20.45 Uhr/live im ZDF) bestritten. Die noch am Sonntag für ihre Klubs aktiven Tim Wiese (Werder Bremen) sowie Andreas Hinkel (Celtic Glasgow) trainierten am Montagmorgen noch nicht mit der Mannschaft, auch Bastian Schweinsteiger vom deutschen Rekordmeister Bayern München absolvierte nur eine leichte Regenerationseinheit im Team-Hotel.

Für den Abend hat Bundeskanzlerin Angela Merkel das DFB-Team zu einem 45-minütigen Treffen ins Bundeskanzleramt eingeladen. Neben dem Trainergespann, DFB-Präsident Theo Zwanziger und dem 20-köpfigen Kader für das Spiel gegen die "Three Lions" nehmen auch die für das Duell gegen England nicht nominierten Michael Ballack, Torsten Frings und Philipp Lahm an dem Treffen mit Merkel teil.

Die Mannschafts-Räte Ballack, Frings und Lahm sind zum Treffpunkt der Nationalmannschaft nach Berlin gereist, um die Prämien mit dem DFB-Präsidium für die Qualifikation zur WM 2010 auszuhandeln.