2008.11.18 Neuss : Nigeria beruft Kreisliga-Keeper Obi

Für Ngemba Evans Obi könnte am Mittwoch ein Traum in Erfüllung gehen. Der Torhüter aus der deutschen Kreisliga steht im Kader der nigerianischen Nationalmannschaft gegen Kolumbien.

usc1
Überraschung im nigerianischen Aufgebot

Fußballer der zehnten Liga sind von einem Einsatz in der Nationalmannschaft normalerweise Lichtjahre entfernt - für Ngemba Evans Obi vom SV Heimstetten II wird der Traum jedoch nun möglicherweise wahr. Der 24 Jahre alte Torwart des Münchner Vorortklubs wurde überraschend vom nigerianischen Fußball-Verband NFF für das Länderspiel am Mittwoch in Cali gegen Kolumbien berufen.

"Die offizielle Einladung ist heute eingetroffen, Obi hat sich dann gleich auf die Reise in seine Heimat gemacht", wird SVH-Manager Michael Matejka in der Münchner Abendzeitung zitiert. Obi ist in der Heimstettener Landesliga-Truppe dritter Torwart und bislang nur in der zweiten Mannschaft in der Kreisklasse zum Einsatz gekommen.

Für Nigeria wird er als Ersatz von Stammtorhüter Austin Ejide als Nummer zwei auf der Bank sitzen. Zuvor hatten die drei Torhüter Vincent Enyeama, Dele Aiyenugba und Greg Etafia allesamt aufgrund von Visa-Problemen ihre Teilnahme an dem Länderspiel absagen müssen. Dem NFF erschien es aussichtslos, ein Visum für einen nicht in Europa beschäftigten Torwart in der Kürze der Zeit zu beschaffen - und so kam Obi zum Zug.