2008.11.20 Neuss : Gomez-Islinger beerbt Mückel als DTU-Vize

Der Vizepräsident des Bayerischen Triathlon Verbandes (BTV), Ramon Gomez-Islinger, folgt kommissarisch auf die zurückgetretene DTU-Vizepräsidentin Ute Mückel.

chle1
Gomez-Islinger folgt auf Mückel

Die Deutsche Triathlon Union (DTU) hat zwei Tage nach dem Rücktritt der für den Leistungssport zuständigen Vizepräsidentin Ute Mückel Fakten geschaffen und einen Nachfolger benannt. Der Vizepräsident des Bayerischen Triathlon Verbandes (BTV), Ramon Gomez-Islinger (Weiden), wird das Amt bis zur Bestätigung durch den Verbandsrat kommissarisch übernehmen.

Der 43 Jahre alte Sport- und Biologie-Seminarlehrer war bereits 1989 Präsidiums-Mitglied des BTV, betreute vor 15 Jahren das Duathlon-Nationalteam als DTU-Verbandstrainer bei internationalen Großereignissen und ist seit diesem Jahr Vizepräsident des BTV.

Die Neubesetzung des Präsidiums war notwendig geworden, nachdem Mückel nur zehn Tage nach ihrer Wahl zurückgetreten war. Die Detmolderin nannte persönliche Gründe als Motiv für diesen Schritt. Hintergrund ist eine neue Satzungsordnung. Diese besagt, dass der Vizepräsident Leistungssport dem dreiköpfigen geschäftsführenden Präsidium angehört und damit juristisch haftbar ist.