2008.11.22 Neuss : "Derby d'Italia" geht dank Muntari an Inter

Inter Mailand hat in der Serie A das "Derby d'Italia" gegen Juventus Turin 1:0 (0:0) für sich entschieden. Sulley Ali Muntari erzielte den Siegtreffer für den Meister.

cleu1
Inters Torschütze Sulley Ali Muntari (l.) wird von Mohamed Sissoko gestoppt

Tabellenführer Inter Mailand hat den Angriff von Juventus Turin auf die Spitzenposition in der italienischen Serie A abgewehrt. Durch ein Tor von Sulley Ali Muntari in der 72. Minute siegte der Titelverteidiger vor eigenem Publikum 1:0 (0:0) und baute den Vorsprung auf Rekordmeister "Juve" auf sechs Punkte aus.

Damit bleiben die Turiner, die zuletzt fünf Spiele in Folge gewonnen hatten, zumindest vorerst auf dem dritten Tabellenplatz. Allerdings können am Sonntagabend noch der SSC Neapel und Lazio Rom an der "Alten Dame" vorbeiziehen. Inter kann dagegen auch bei einem Sieg des Lokalrivalen und Tabellenzweiten AC Mailand nicht von der Spitzenposition verdrängt werden.

Zuvor hatte sich der AC Florenz 4:2 (0:1) gegen Udinese Calcio durchgesetzt. Ricardo Montolivo (2), Adrian Mutu und Alberto Gilardino trafen für die "Fiorentina", Antonio Floro Flores und Antonio Di Natale für Udine.