2008.11.24 Neuss : Ein Spiel Sperre für Leverkusener Sascha Dum

Das DFB-Sportgericht hat den Mittelfeldspieler Sascha Dum von Bayer Leverkusen nach seiner Roten Karte aus dem Spiel gegen Arminia Bielefeld für ein Spiel gesperrt.

bbi1
Sascha Dum muss einmal zuschauen

Der Leverkusener Sascha Dum ist nach seiner Roten Karte im Bundesligaspiel bei Arminia Bielefeld (1:2) am vergangenen Samstag vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit einer Sperre von einem Spiel belegt worden. Dum hatte seinen Gegenspieler Rüdiger Kauf in der 87. Minute mit einem groben Foulspiel zu Fall gebracht.

Nach Studium der Fernsehaufnahmen wurde im Fall Dum allerdings nicht auf rücksichtsloses Spiel, sondern lediglich auf unsportliches Verhalten erkannt. Der Bayer-Profi habe die Absicht gehabt, den Ball zu spielen, hieß es von Seiten des Sportgerichts. Dies wurde bei der Findung des Strafmaßes entsprechend berücksichtigt.