2008.11.28 Neuss : Bokel neues Mitglied der WADA-Athletenkommission

Die Degenfechterin Claudia Bokel ist als zweite deutsche Vertreterin nach der Ruder-Olympiasiegerin Meike Evers in die WADA-Athletenkommission gewählt worden.

lhi
Claudia Bokel (l.) ist neues Mitglied der WADA-Athletenkommission

Degenfechterin Claudia Bokel ist auf Vorschlag des IOC in die Athletenkommission der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) gewählt worden. Das teilte der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) am Freitag mit.

Für die Chemikerin ist es das dritte Ehrenamt auf Weltebene. Im August war die 35-Jährige in Peking in die Athletenkommission des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) gewählt worden. Seit Mai 2005 steht sie der Athletenkommission der Europäischen NOKs vor.

Ex-Weltmeisterin Bokel ist die zweite deutsche Vertreterin in der WADA-Athletenkommission, in der auch Ruder-Olympiasiegerin Meike Evers sitzt. "Ich freue mich, auch in der WADA die Interessen der Athleten vertreten zu können", sagte die im niederrheinischen Goch lebende Bokel: "Es gewährleistet eine optimale Information und Koordination auch im Interesse der europäischen und der deutschen Aktiven."