2008.11.29 Neuss : Boll bei Polish Open weiter in Topform

Timo Boll ist bei den Polish Open in Warschau weiter auf Titelkurs. Der dreifache Europameister zog durch einen 4:0-Sieg gegen Petr Korbel im Schongang ins Halbfinale ein.

cleu1
Timo Boll ist in Warschau nicht zu stoppen

Der dreifache Tischtennis-Europameister Timo Boll präsentiert sich bei den Polish Open in Warschau weiter in herausragender Form. Der Düsseldorfer, bei dem Turnier an Nummer eins gesetzt, zog nach einem 4:0 (11:8, 11:9, 11:8, 11:9)-Sieg gegen einen früheren Vereinskollegen Petr Korbel ins Halbfinale ein. Damit blieb Boll auch bei seinem vierten Auftritt in der polnischen Hauptstadt ohne Satzverlust. Im Halbfinale wartet nun der Hongkong-Chinese Jiang Tianyi auf Boll.

Vor seinem Sieg gegen den Tschechen Korbel hatte der Weltranglistenfünfte den Österreicher Robert Gardos 4:0 (11:1, 11:6, 11:9, 11:7) besiegt. Boll hatte zuletzt die ebenfalls zur Pro-Tour gehörenden Turniere in Salzburg und Berlin gewonnen. Zuletzt hatte der 27-Jährige 2004 nacheinander in Österreich, Deutschland und Polen triumphiert.