2008.11.29 Neuss : Buschschulte: "Mehr Zeit an Land verbringen"

Antje Buschschulte hat ihre aktive Schwimm-Karriere beendet. Die 29-jährige Magdeburgerin gewann während ihrer Laufbahn insgesamt 54 Medaillen bei internationalen Meisterschaften.

hsc
Beendet ihre Schwimm-Karriere: Antje Buschschulte

Nach Anne Poleska hat in Antje Buschschulte eine weitere Leistungsträgerin des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) das Ende ihrer aktiven Laufbahn verkündet. "Ich habe mich entschlossen, aus dem Becken zu steigen und mehr Zeit meines Lebens an Land zu verbringen", sagte die 29 Jahre alte Magdeburgerin.

Buschschulte, die an diesem Wochenende bei den deutschen Kurzbahn-Meisterschaften in Essen nicht mehr antrat und schon beim Weltcup-Finale vor zwei Wochen in Berlin nicht am Start war, hat in ihrer Karriere 54 internationale Medaillen bei Olympischen Spielen sowie Welt- und Europameisterschaften gewonnen. Bei Olympia in Peking konnte sie aber nicht mehr mit der Weltspitze mithalten.

Zurzeit konzentriert sich Buschschulte auf ihre Promotion in kognitiver Neurobiologie. Zudem will sie sich in ihrer Freizeit als Jugend- und Technik-Trainerin bei ihrem Heimatklub SC Magdeburg einbringen.