2008.12.01 Neuss : Champions Trophy 2010 in Mönchengladbach

Die Champions Trophy der Hockey-Herren 2010 wird in Mönchengladbach stattfinden. Dagegen wird die Hallen-WM 2011 nicht in Leipzig, sondern im polnischen Posen ausgetragen.

tr
2006 wurde Deutschland in Mönchengladbach Weltmeister

Mönchengladbach wird Austragungsort der Champions Trophy der Hockey-Herren 2010. Dies entschied der Weltverband FIH auf seiner Sitzung in Los Angeles. Damit wird die Champions Trophy zum fünften Mal in Deutschland ausgetragen. 1989, 1991 und 1995 hatte das Turnier in Berlin und 2002 in Köln stattgefunden.

Gleichzeitig beschloss die der FIH, dass die Hallen-Weltmeisterschaft 2011 nicht in Leipzig ausgetragen wird. Als Veranstaltungsort wurde die polnische Stadt Posen festgelegt. Leipzig hatte die erste Hallen-WM im Jahr 2003 ausgerichtet.

Rückkehr an die Stätte des WM-Triumphes

Die jährlich ausgetragene Champions Trophy, bei der die sechs weltbesten Hockeynationen gegeneinander antreten, gilt nach den Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften als prestigeträchtigster Hockeywettbewerb. Deutschland und Australien sind Rekordsieger, die beiden Top-Nationen haben das Turnier jeweils neunmal gewonnen.

Im 9000 Zuschauer fassenden Mönchengladbacher Hockeypark wurde die deutsche Nationalmannschaft im Jahr 2006 Weltmeister, hat aber seitdem kein Länderspiel mehr dort absolviert.